Zutaten

Entenbrüste, Öl, Butter, Salz, Pfeffer
Erbsenschoten, Cocktailtomaten, frische Feigen
Zucker, Essig, Chili, Knoblauch

Zubereitung

Entenbrüste waschen, trocken tupfen und auf der Hautseite rautenförmig einschneiden (nur die Haut) salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste auf der Hautseite bei nicht zu starker Hitze ca. 5 – 6 Minuten braten, wenden und auf der Fleischseite kurz anbraten. Die angebratenen Entenbrüste auf ein Gitter legen und im auf 100° C vorgewärmten Backrohr je nach Dicke ca. 45 – 50 Minuten fertig garen.

Chili Sauce süß sauer: Zucker und Essig zu gleichen Teilen mit fein geschnittenem Chili und Knoblauch reduzieren lassen.
Erbsenschoten in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Butter bissfest dünsten und salzen. Feigen vierteln. In einer Pfanne Butter und Zucker karamellisieren, Feigen  und Cocktailtomaten kurz darin schwenken.
Entenbrüste aus dem Backrohr nehmen und in schräge Scheiben schneiden. Auf vorgewärmten Teller mit Erbsenschoten, Feigen und Cocktailtomaten sowie der süß sauren Chilisauce anrichten.